News

Am Donnerstag gab der Vorarlberger Fußballverband Auskunft zur Fortsetzung der derzeit unterbrochenen Spielzeit und hat auch mitgeteilt, wie viele Aufsteiger es in den jeweiligen Ligen geben würde.

Die schöne Nachricht aus Egger Sicht: Ab der neuen Saison ist unsere erste Mannschaft erstmals in der Geschichte des Vereins in der Eliteliga vertreten. Voraussetzung dafür ist aber, dass die „benötigten Spiele“ im Ländle-Unterhaus noch absolviert werden. In der Vorarlbergliga werden keine Partien mehr stattfinden, der SC Admira Dornbirn und der FC Brauerei Egg würden als Aufsteiger bereits feststehen.

Weitere Infos: https://vfv.at/Inhalte/Weiterfuehrung-der-Meisterschaften.html

Der Startschuss für die Eliteliga (11 Teams) würde schon am 17. Juli erfolgen, ehe bis Ende des Herbstes ein echtes Mammutprogramm mit 20 Ligaspielen folgt.

Läuft alles nach Plan und die aktuelle Corona-Situation lässt es zu, steigt für die Sonderegger-Auswahl am 23. Juni das Viertelfinale des VFV-Cups (Auslosung nächste Woche).

Was für Nachrichten … spannende Zeiten stehen bevor, wir halten euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden,

der FC Brauerei Egg. #lebenslang

Share

Kommentar hinterlassen