1. Mannschaft

SC Göfis – FC Brauerei Egg 2:4 (2:2) 

Tore für Egg: 11. Wendel Rosales, 23. & 92. Idiano Lima, 75. Murat Bekar

Auch im zweiten Spiel der noch frischen Saison setzte es für den FC Brauerei Egg in Göfis einen Sieg – der Aufsteiger aus der Landesliga wurde am Samstagnachmittag auswärts mit 4:2 besiegt.

Zum Spiel: Die vielen mitgereisten Fans aus dem Bregenzerwald sahen von Beginn an einen couragierten Auftritt der Sonderegger-Elf. Nach mehreren Spielzügen in Richtung Göfner Tor konnte das Heimteam mit der ersten Chance jedoch in Führung gehen. Wie schon gegen Feldkirch steckte unsere Mannschaft aber nicht auf und kam wenige Minuten später in Person von Wendel Rosales zum Ausgleich. Sein Landsmann Idiano Lima sorgte zehn Minuten darauf dann für die verdiente Führung. Nach 33 Spielminuten folgte aber schon der nächste Schock: Per abgerissenem Flankenball glich die Spiegel-Truppe erneut aus und so ging es mit einem 2:2 in die Pause.

Nach Seitenwechsel hatten unsere Kicker gegen einen oftmals hart agierenden Gegner wieder wesentlich mehr vom Spiel, einzig die Chancenverwertung passte nicht ganz. Schließlich war es aber Murat Bekar, der eine Viertelstunde vor dem Ende das 3:2 für die Egger erzielte. Kurz vor Schluss konnte sich Idiano Lima mit seinem zweiten Tor auch nochmals in die Schützenliste eintragen und die nächsten drei Punkte waren somit in trockenen Tüchern.

Fazit: Ein verdienter Sieg gegen einen tiefstehenden Gegner aus Göfis. Mit diesem Schwung soll nun auch am Sonntag der SV Ludesch besiegt werden. Nicht zuletzt gilt ein besonderer Dank nochmals den vielen Fans aus Egg, die trotz Kaiserwetter die Reise nach Göfis angetreten sind und die Mannschaft lautstark unterstützten.

Egger Aufstellung: Fetz – Simon Lang (71. Fabian Lang), Ganahl, Elias Meusburger, Sutterlüty – Gerdi (67. Köb), Klemens Metzler (87. Marius Metzler), Marcel Meusburger – Lima, Rosales, Bekar

Share

Kommentar hinterlassen