1c-Mannschaft

Nach der Pflicht folgte die Kür. Auswärtsfluch in Langen beendet!

Tore f. Egg: 20. und 70. Christian Schneider, 80. David Zengerle, 85. Thomas Schneider

Nach Fixierung des Meistertitels vergangenes Wochenende stand diesen Mittwoch das Nachtragspiel in Langen auf dem Programm. Vor allem für Coach Mathias Hammerer hatte dieses Spiel trotz des fixierten Titels eine Bedeutung, hatte er doch seit 8 Jahren nicht mehr mit der Egger Reservemannschaft gegen die SPG Langen/Doren auswärts gewinnen können. Man muss ihm allerdings zugutehalten, dass die Vorderwälder für drei Jahre ein 1b gemeldet hatten.

Obwohl die Saison bereits vor dem gestrigen Spiel gelaufen war, ging es richtig zur Sache. Von Beginn weg gab es viele harte Zweikämpfe und auch einige Torchancen zu sehen. Vor allem die Gäste aus Egg vergaben in der ersten Hälfte wieder einige Hochkaräter vor dem gegnerischen Gehäuse. So war es nicht verwunderlich, dass es mit einem für die Langener schmeichelhaften 1:1 in die Kabine ging. Auch in der zweiten Halbzeit blieb das Spiel lange Zeit offen, doch drei Tore der Egger in den letzten 20 Minuten sorgten letztendlich für klare Verhältnisse. Das Anschlusstor der Heimmannschaft in der Schlussminute kam zu spät und somit waren die nächsten drei Punkte für die Mittelwälder eingefahren.

Aufstellung:
Michael Helbock, Elias Moosbrugger (HZ Christoph Fetz), David Zengerle, Johannes Kerber, Thomas Wegrzyn (78. Paul Handler), Balthasar Schneider, Thomas Schneider, Marcel Hammerer (65. Stefan Sutterlüty), Peter Heel, Christian Schneider, Stefan Schneider (HZ Roland Hammerer, 60. Gerhard Steurer)

Share

Kommentar hinterlassen