1. Mannschaft

Auch im dritten Liga-Duell in dieser Saison gegen den FC Rotenberg standen Fabian Fetz und Co. am Samstagabend ohne Punkte da – die Vorderwälder behielten im Derby knapp mit 1:0 die Oberhand.

Zum Spiel: Im Vergleich zur Vorwoche kehrte Murad Gerdi nach seiner Sperre wieder in die Anfangsformation zurück, während Marcel Meusburger erstmals an vorderster Front als Solospitze agierte. Die Egger kamen gut in die Partie und überzeugten mit schönen Angriffen, wobei wie so oft die Genauigkeit im letzten Pass gefehlt hatte. Das erste und einzige Tor des Tages durften die Rotenberger zehn Minuten vor der Pause bejubeln und so stand am Ende das 0:1 aus Sicht der Lang/Gerdi-Elf zu Buche.

Fazit: Eine Derby-Niederlage schmerzt immer. Diese gilt es nun schnellstmöglich abzuhaken und am Samstag gegen den FC Wolfurt wieder anzuschreiben.

Egger Aufstellung: Fetz – Jonas Meusburger (50. Marius Metzler), Köb, Petkovic, Sutterlüty (84. Fischer) – Nussbaumer, Gerdi – Wirth (84. Umlauft), Schedler (65. Klemens Metzler), Olsen – Marcel Meusburger

Share

Kommentar hinterlassen