News

Nach der Spielabsage der Partie Rankweil gegen Dornbirn in der Vorwoche geht nun auch die zweite Vorarlbergliga-Runde des Jahres nicht einwandfrei über die Bühne.

Wie sich am Sonntag herausstellte, ist der Sechzehnmeterraum beim Eingang in der Junkerau um einen Meter zu kurz. „Wir erhielten noch am Samstagabend einen anonymen Anruf eines Zuschauers, der uns darüber in Kenntnis setzte. Zuerst dachten wir an einen Witz, doch als heute früh bei der Platzkommisionierung tatsächlich ein Meter an Länge fehlte, blieb uns keine andere Entscheidung“, hieß es in einer Mitteilung des Fußballverbands.

Nach dem STRUMA-Urteil wird die Begegnung nun am kommenden Mittwoch um 17 Uhr wiederholt. Erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Der FC Brauerei Egg wird in Kürze eine Stellungnahme veröffentlichen.

 

Update: APRIL, APRIL! 

Unser Platzwart Hans Greber macht keine Fehler und der Sechzehner in der Junkerau entspricht natürlich den Vorgaben. Das Derby gegen den FC Alberschwende wird also nicht wiederholt. 

Ein bisschen Spaß muss sein, danke für’s Mitlachen!

Share

Kommentar hinterlassen