1. Mannschaft

FC Höchst – FC Brauerei Egg 3:1 (2:0)

Tor für Egg:  91. Filipe Viana

Im Grunde war alles angerichtet: Der Himmel war wolkenlos, bis auf Misel Saric (Leiste) waren alle Spieler mit an Bord und ein Fanbus an Eggern machte sich am Samstagnachmittag auf die Reise zum vorletzten Auswärtsspiel der Saison.

Im Höchster-Rheinaustadion wendete sich jedoch rasch alles in die andere Richtung. Nach ausgeglichenen 30 Anfangsminuten musste Wendel Rosales verletzt vom Platz. Nur wenige Augenblicke später nutzte das Team von Coach Bernhard Erkinger zwei Chancen und stellte noch vor der Pause auf 2:0. Unsere Mannen konnten leider auch in der zweiten Halbzeit nicht mehr an das Gezeigte der letzten Wochen anknüpfen und mussten kurz vor dem Ende den dritten und entscheidenden Treffer des Heimteams hinnehmen. Der 1:3-Freistoßtreffer von Filipe Viana in der Nachspielzeit war nur mehr Ergebnis-Kosmetik.

Fazit: Eine verdiente Niederlage für die Egger in Höchst. Auch aufgrund der Ergebnisse der anderen Abstiegskontrahenten sind Punkte in den drei verbleibenden Spielen wohl Pflicht, soll der direkte Klassenerhalt geschafft werden.

Egger-Aufstellung: Fetz – Greber (87. Schneider), Köb, Viana, Christoph Lang, Waldner – Bekar, Elias Meusburger, Gerdi, Marcel Meusburger – Rosales (29. Metzler)

Share

Kommentar hinterlassen